Herzlich willkommen im Priesterseminar Sankt Georgen!

Wir könnten auch sagen „Moin Moin“, „Grüß Gott“ oder „Hallo“ …, denn die Studenten unseres Seminars kommen aus allen Teilen Deutschlands. Sie stammen aus den norddeutschen Hansestädten wie aus den ländlichen Gebieten des Westerwalds oder Mecklenburgs. Andere sind im Rhein-Main-Gebiet oder im Emsland daheim. Das Priesterseminar steht in der Tradition jesuitischer Bildungseinrichtungen, die seit Jahrhunderten für die Ortskirchen Seelsorger mit geistlicher Erfahrung und in intellektueller Redlichkeit ausbilden. Sankt Georgen ist ein Ort der Klärung, der Bildung und des Wachstums.

Zwei verschiedene Einstiege in unsere Internetpräsenz bieten sich an: Entweder von der Mitte her, von Berufung und Bildung. Dort finden Sie alles, worum es uns in der Priesterausbildung geht. Oder von den Seiten her: Lesen Sie die aktuellen Nachrichten hier auf der Startseite, oder beten und feiern Sie mit uns bei unseren Gottesdiensten. Wer wir sind und wie wir leben, erfahren Sie über die Menüpunkte Gemeinschaft und Unser Haus.

24.04.2018

Beauftragungen zum Lektorat und Akolythat

In der Seminarmesse am 24.04.2018 um 18.15 Uhr werden folgende Seminaristen durch Herrn Weihbischof Horst Eberlein zu Lektoren und/oder Akolythen beauftragt: Lektorat: weiterlesen ...
15.04.2018

Gemeindetag am 15.4.2018: Seminaristen geben Glaubenszeugnis

Am Sonntag, den 15.04.2018 findet wieder ein "Gemeindetag" statt. Verteilt auf mehrere Gruppen besuchen Sankt Georgener Seminaristen verschiedene Kirchengemeinden. weiterlesen ...
01.04.2018

Ostern 2018

"Nun aber geht und sagt seinen Jüngern, vor allem Petrus: Er geht euch voraus nach Galiläa; dort werdet ihr ihn sehen, wie er es euch gesagt hat." weiterlesen ...
22.01.2018

Reflexionswochenende in Mespelbrunn vom 19. bis 21. Januar 2017

Reflexionswochenende in Mespelbrunn - die Seminaristen, die in den letzten beiden Semestern neu anfingen, trafen sich mit der Hausleitung im Benefizium in Mespelbrunn, um den Einstieg ins Seminar zu reflektieren und auf die näc weiterlesen ...

Seiten