Herzlich willkommen im Priesterseminar Sankt Georgen!

Wir könnten auch sagen „Moin Moin“, „Grüß Gott“ oder „Hallo“ …, denn die Studenten unseres Seminars kommen aus allen Teilen Deutschlands. Sie stammen aus den norddeutschen Hansestädten wie aus den ländlichen Gebieten des Westerwalds oder Mecklenburgs. Andere sind im Rhein-Main-Gebiet oder im Emsland daheim. Das Priesterseminar steht in der Tradition jesuitischer Bildungseinrichtungen, die seit Jahrhunderten für die Ortskirchen Seelsorger mit geistlicher Erfahrung und in intellektueller Redlichkeit ausbilden. Sankt Georgen ist ein Ort der Klärung, der Bildung und des Wachstums.

Zwei verschiedene Einstiege in unsere Internetpräsenz bieten sich an: Entweder von der Mitte her, von Berufung und Bildung. Dort finden Sie alles, worum es uns in der Priesterausbildung geht. Oder von den Seiten her: Lesen Sie die aktuellen Nachrichten hier auf der Startseite, oder beten und feiern Sie mit uns bei unseren Gottesdiensten. Wer wir sind und wie wir leben, erfahren Sie über die Menüpunkte Gemeinschaft und Unser Haus.

03.06.2019

Deutscher Seminaristentag in Fulda

330 Priesterkandidaten und 54 Ausbildungsverantwortliche aus allen deutschen Diözesen haben sich am vergangenen Freitag zum Seminaristentag 2019 in Fulda versammelt. Bischof Dr. weiterlesen ...
01.05.2019

Schulungstag im Seminar - Trauerzentrum St. Michael

Schulungstag am 1. Mai - Arbeiten am Tag der Arbeit: Als Ausgleich zur gestrigen Beauftragungsfeier, wandten wir uns heute dem Ernst des Lebens zu und besuchten das Zentrum für Trauerseelsorge Frankfurt, wo uns Pfr. weiterlesen ...
30.04.2019

Beauftragungen zum Lektorat und Akolythat

In der Kommunitätsmesse am 30.04.2019 hat Herr Weihbischof Johannes Wübbe einige Seminaristen zum Dienst als Lektoren bzw. Akolythen beauftragt. weiterlesen ...
29.01.2019

Reflexionswochenende in Mespelbrunn vom 25. bis 27. Januar 2019

Reflexionswochenende in Mespelbrunn - die Seminaristen, die in den letzten beiden Semestern neu anfingen, trafen sich mit der Hausleitung im Benefizium in Mespelbrunn, um den Einstieg ins Seminar zu reflektieren und auf die näc weiterlesen ...

Seiten