Thematisches Wochenende zum Thema "Zölibat"

Der vergangene Freitagabend hat im Priesterseminar das Thematische Wochenende mit dem Titel „Zölibat“ eingeleitet. Der Referent war Pfarrer Hermann Backhaus aus dem Bistum Münster; Priester, Theologe und Psychologe. Pfarrer Backhaus ist im „Centro“, einer psychologischen Begleitung für Menschen im Dienst der Kirche, tätig.

Nach dem Einstieg am Freitagabend, eröffnete am frühen Morgen die heilige Messe den inhaltreichen Tag. Die Einheiten mit Pfarrer Backhaus waren abwechslungsreich, von der vorgetellten Theorie über dargelegte Fakten, von Gesprächskreisen in Gruppen über offene Disskusionsrunden, von praktischen Übungen bis hin zu Feedbackrunden. Die wärmespendende Sonne erhellte die Stimmung an dem schönen Samstag, als auch Aspekte des Zölibats behandelt wurden, die durchaus auch einmal unangenehm oder trostlos erscheinen mögen, wie beispielsweise die Frage des Alleinseins, der Sexualität oder gar die Pflege von Beziehungen im Altag und im Alter – aber auch gelungene Wege eines solchen Lebensabschnittes wurden beleuchtet und besprochen. Der Tag hat die Möglichkeit geboten, die behandelten inhaltlichen Punkte und Gebiete nochmalsaufzugreifen und weiter darüber zu diskutieren.Abschluss des Thematischen Wochenendes, war der Sonntag. Die Seminargemeinschaft machte sich zusammen mit der Hausleitung nach den Laudes auf den Weg nach Hofheim am Taunus, um dort nach einem unterhaltsamen Fußmarsch, die Heilige Messe in der dortigen Bergkapelle zu feiern.

04.11.2018
Philipp Orlen