Thematisches Wochenende: Airport, Heidelberg und Liebfrauen

Vom 04.-06. November 2016 fand das diesjährige thematische Wochenende statt. Die thematischen Wochenenden setzen einen Akzent zur Gemeinschaftsbildung in den grauen Novembertagen. Thematisch wird meist ein Aspekt aufgegeriffen, der über das normale Ausbildungsprogramm des Seminars und der Hochschule hinausgeht. In diesem Jahr gab es zwei Schwerpunkte: Seelsorgsorte in Frankfurt und Reformationsgedächtnis. Am Freitag besuchten wir Pallotinerpater Heinz Goldkuhle, der uns einen interessanten Einblick in die vielfältige Arbeit der Kath. Flughafenseelsorge am Rhein-Main-Airport gab. Danach verschafftenn wir uns bei einer Besichtigungsfahrt über das Flughafengelände einen Eindruck von der hektischen Betriebsamkeit auf den Start- und Landebahnen sowie auf dem Vorfeld. Zurückgekehrt ins Seminar sahen wir gemeinsam den Film "Calvary" (Am Sonntag bist Du tot) über einen Priester, der in einer Außnahmesituation den richtigen Weg für sich finden muß. Am Samstag ging es dann mit dem Bus nach Heidelberg, wo uns P. Steiner SJ die Reformationsgeschichte am konkreten Beispiel einer Stadt nahebrachte.  Wir erschlossen uns bei einer Besichtigung die Heiliggeistkirche, die Proviodenzkirche und die Jesuitenkirche, wo wir auch die Hl. Messe feierten. Der Tag fand seinen gemütlichen Ausklang in einem italienischen Restaurant. Am Sonntag schließlich besuchten wir - wieder in Frankfurt - gemeinsam den Gottesdienst in der Liebfrauenkirche. Zum Abschluss berichtete uns Bruder Paulus von den vielfältigen seelsorglichen Initiativen der Kapuziner in der City-Pastoral und von ihrem sozialen Engagement für wohnsitzlose Menschen.

04.11.2016
P. Julian Halbeisen SJ