Priesterkandidaten des Bistums Trier leben ab dem Studienjahr 2016/17 im Priesterseminar Sankt Georgen

Mit heutigem Datum (27.01. 2016, 14:00 Uhr) gibt der Bischof von Trier, Dr. Stephan Ackermann, offiziell bekannt, dass er die Absicht hat, die Priesterkandidaten seines Bistums zum Studienjahr 2016/17 zu Ausbildung und Studium nach Frankfurt Sankt Georgen zu senden.

Dieser Entschluss wurde gestern Abend von den Sankt Georgener Bischöfen und P. Provinzial Kiechle, als den verantwortlichen kirchlichen Oberen unseres Seminars im Rahmen des sog. Seminargesprächs der Ordinarien beraten. Die Entscheidung zur Qualitätssicherung der Priesterausbildung in verlässlichen Ausbildungskommunitäten wurde gut geheißen und einhellig begrüßt.

Für die gegenwärtige Seminargemeinschaft in Sankt Georgen verbirgt sich hinter diesem Entschluss die Aufgabe, sich aktiv für die Integration der Gruppe der Seminaristen aus Trier in Frankfurt (im WS evtl. 7 Seminaristen) zu engagieren und die Anerkennung, dass hier eine attraktive Form einer Seminargemeinschaft präsentiert wird. 

Frankfurt a.M., 27.01.2016

P. Stephan Ch. Kessler SJ

Link zur Presseerklärung des Bistums Trier.

27.01.2016
Stephan Ch. Kessler SJ