Apéritif zum Semesterende

„Wir müssen nur entscheiden, was wir mit der Zeit anfangen wollen, die uns gegeben ist.“ Mit Blick auf die globalen (Trump) wie seminarinternen (Wasserschaden) Gefährdungslagen dieser Welt gab Regens Rieger uns die Worte des weisen Gandalf mit auf den Weg in die Semesterferien. Probleme gab und gebe es immer und man müsse schauen, welchen Beitrag man in seiner jeweiligen Position zu deren Bewältigung leisten könne. Seminarsprecher Marius konstatierte in Hinsicht auf das Hausklima eine positive Entwicklung, verwies auf neue Gemeinschaftselemente und sprach allen Aktiven unseren Dank aus. Dann hieß es „Prost und Viel Glück!“ für die nun anstehenden Prüfungen…

10.02.2017
RB