Abriss des Altbaus

Der Abriss des Altbaus hat vor einigen Tagen begonnen. Dabei muss vorsichtig vorgegangen werden, weil das Erdgeschoss mit dem Speisesaal, einem Vortragsraum, der Wandelhalle sowie weiteren Räumen erhalten bleibt. Zunächst werden die Stockwerke entkernt: Türen, Böden, Sanitäranlagen und vieles mehr wird getrennt entsorgt. Dazu wurde ein Kran aufgebaut, der eine Schuttmulde vor die Fenster setzt. Der Abriss der Außenmauern wird erst im Spätsommer erfolgen.

07.08.2015
Bernhard Knorn SJ